Finals 2019

Alexander Nobis, Moderner Fünfkampf

Kommende Wochenende steht Berlin ganz im Zeichen des Sports: Die Finals finden statt, zum allerersten Mal, quer durch die Berliner Sportstätten – von Olympiastadion bis Jahn-Sportpark. Die Finals sind gebündelte Meisterschaften in gleich zehn Sportarten.

Alexander Nobis, Moderner Fünfkampf © imago/Agencia EFE
Alexander Nobis, Moderner Fünfkampf | © imago/Agencia EFE

Alexander Nobis startet für die Wasserfreunde Spandau 04 und darf sich bei den FINALS also auf ein Heimspiel freuen. Der 1,96 Meter große Modellathlet holte sich 2015 bei der Heim-WM den Titel in der Staffel. 2017 erweiterte er seine WM-Medaillensammlung um Gold (Mixed-Staffel) und Silber (Staffel).

Nobis Erfolge im Einzel können sich ebenfalls sehen lassen. 2015 gewann er die Silbermedaille bei den Militär-Weltmeisterschaften, vor zwei Jahren verpasste er beim Weltcup in Los Angeles als Vierter nur knapp das Treppchen. Der 28-jährige Masterstudent (Maschinenbau) zählt das Fechten und den Laser-Run zu seinen Stärken.

Nobis geht bei den FINALS 2019 als Titelverteidiger an den Start.

Katja Weber spricht darüber mit Alexander Nobis.