50 Jahre Woodstock

Woodstock & Big Business

Zu Gast im radioeins Studio

Woodstock
Woodstock | © Imago images / United Archives

Im Nachklang verfestigte sich der Mythos, Woodstock sei ein "Non-Profit" Unternehmen gewesen. Die Eintrittspreise mit 8 $ pro Tagesticket waren wirklich moderat und es wurden tatsächlich fast 200 000 Tickets im Vorverkauf abgesetzt. Da sich jedoch bereits vor Festivalbeginn so viele Besucher auf dem Gelände befanden und der Andrang immer stärker wurde, erklärten die Veranstalter, auch aus Sicherheitsgründen, das Festival zu einem "Free Concert".

Die Kosten liefen aus dem Ruder und die Veranstalter hatten am Ende einen großen Schuldenberg angehäuft. Aber auf lange Sicht entwickelte sich Woodstock, durch die Film & Soundtrackeinnahmen, sowie das Merchandising zu einer nicht versiegenden Goldgrube.

Muss Woodstock im Rückblick deshalb kritischer bewertet werden? Der Konzertveranstalter Berthold Seliger bezieht Stellung.

Woodstock
Imago images / United Archives
Download (mp3, 10 MB)