Das Vinyl der Woche

Yeti Season von El Michels Affair

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 12.40 Uhr auf radioeins.

Yeti Season von El Michels Affair
Vinyl der Woche | © Big Crown Records

El Michels Affair ist die Band von Leon Michels, eine ganz interessante Figur in der Musikszene von New York. Bereits mit 16 Jahren wurde er Teil von The Dap-Kings, der Band hinter Sharon Jones, der Band hinter Amy Winehouse. Zudem spielte er bei Charles Bradley & The Menahan Street Band sowie bei Lee Fields & The Expressions. Er war Tourmitglied von The Black Keys. Zudem gründete er das Label Truth & Soul, sowie das daraus hervorgehende Big Crown Records.

Im Prinzip ist die Band El Michels Affair "nur" ein Hobby. Ein Spaßprojekt, dass sich anfangs darauf konzentrierte, die Rapsongs des Wu-Tang Clan in Funk und Soul zu übersetzen. Seit kurzem konzentrieren sich El Michels Affair darauf, Soundtracks zu Filmen zu erdenken, die nie gedreht wurden. Einem Samurai-Film ("Return To The 37th Chamber") folgte im letzten Jahr Musik ein Film nur für Erwachsene. ("Adult Themes"). Nun haben sie mit "Yeti Season" eine Art Bollywood-Soundtrack komponiert.

Darauf zu hören, Türkisch geprägter Funk, eine Mumbai-eske Interpretation von Soul, Mariachi-gleiche Bläser, Verbeugungen vor italienischen Filmkomponisten wie Ennio Morricone oder Piero Umiliani. Einfach großartig.

Sebastian Hinz (HHV Records)

Yeti Season von El Michels Affair
Big Crown Records
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

Sebastian Hinz
Sebastian Hinz

Sebastian Hinz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Thorsten Pfeiffer

Der Beitrag ist noch bis zum 28.04.2022 00:00:00 verfügbar.