Das Vinyl der Woche

Wild Planet von The B-52's

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13.40 Uhr auf radioeins.

Wild Planet von The B-52's
Wild Planet von The B-52's | © Warner

Dieses Album erreichte mich - ich genoss den Luxus einer genau die drei entscheidenden Jahre älteren Schwester - 1980, also mit 13.
 
„Planet Claire“ & „Rock Lobster“ kannte ich ja bereits aus meiner wöchentlichen „Lektüre“ der „Schlager der Woche“, bzw. „Hey Music“.

Nun hielt ich aber auch diese Platte in diesem Plattencover in der Hand. Ich möchte nicht ausschließen, dass die Ästhetik dieses Fotos, der Sex-Appeal der beiden Damen und natürlich die auf der Scheibe zu hörende Musik, mich seinerzeit für meinen ewig andauernden Retrotrip prädestiniert haben.
 
Damals galt die Platte jedoch als sehr zeitgemäß und richtungsweisend. Die unkonventionelle Besetzung der Band, das ebenso ungewöhnliche Songwriting, die unvergleichlichen Stimmen und deren Einsatz – und der, der Instrumente – machen die Band und dieses Album zu einem unvergänglichen Meilenstein der Rockgeschichte! 60s Sounds trafen auf „moderne“ Arrangements. Die nach Surf-Sound klingende Gitarre z.B., gab so gut wie nie Akkorde, sondern spielte Melodien, die zusammen mit den auf der Orgel gespielten Bassläufen den harmonischen Teppich für die glasklaren Stimmen der Sängerinnen lieferten.
 
Die 1976 gegründete, und nach einer Haarfrisur benannte Band, startete als klassische „Gargagenband“. Aus einer Schnapsidee heraus. Sie wurden entdeckt und berühmt. So sollte es sein!
 
Natürlich, die B-52s sind heute kein Geheimtipp mehr. Füllen sie doch bis heute die weltweit größten „Club“-Venues. Aber genau das untermauert ihr Bedeutung!
 
„Give Me Back My Man“ hat mir auch dieses Jahr auf der Zitadelle wieder die Schuhe ausgezogen. Was für eine Intensität! „Private Idaho“, „Devil in My Car“, was will man mehr! Ich freue mich also sehr, dass dieses Album nun endlich im Rahmen der "60 years of Island Records"-Kampagne wieder zum „Normalpreis“, auch für all diejenigen zu haben ist, die nicht so gerne auf Flohmärkten nach ihren Favoriten suchen, oder hohe Preise für eine „High End“-Pressung ausgeben wollen.

Stephan Schulz (Dodo Beach)

Wild Planet von The B-52's
Warner
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

Sebastian Hinz
Sebastian Hinz

Sebastian Hinz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Thorsten Pfeiffer

Der Beitrag ist noch bis zum 04.09.2020 00:00:00 verfügbar.