Mi 13.11. 13:40
radioeins ab eins

Back in Black

Three Chords And The Truth von Van Morrison

Das Vinyl der Woche

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13:40 live auf radioeins.

Three Chords And The Truth von Van Morrison
Three Chords And The Truth von Van Morrison | © Caroline (Universal Music)

"Three Chords & The Truth" ist Van Morrisons 41. Studioalbum und das sechste in den letzten zwei Jahren. Mit teilweise alten Weggefährten aus der Zeit von "Astral Weeks" (1968) und "Tupelo Honey" (1971) eingespielt, kehrt Morrison verstärkt zu seinen Wurzeln zurück. Hatte er auf den letzten Platten haupsächlich Coverversionen interpretiert, so finden sich auf dem neuen Album 13 Eigenkompositionen und ein von ihm bearbeitetes Traditional ("Days Gone By").

Die musikalische Mischung geht von Celtic R&B über Gospel, Jazz bis zu Calypso Einflüssen ("In Search Of Grace", "Read Between The Lines"). In seinen Songs verarbeitet er wie immer eigene Gefühle und Frustrationen. "Nobody In Charge" könnte als zynischer Kommentar zum Brexit verstanden werden. Kritik am Musikgeschäft findet man in "Fame Will Eat The Soul" und "Up On Broadway". Mit "Three Chords & The Truth" beschrieb einmal der Songwriter Harlan Howard die notwendigen Ingredienzien für einen Country And Western Song, ein Begriff, der sich auch auf den Blues übertragen lässt.

John Lee Hooker bezeichnete schon sehr früh Van Morrison als den besten weissen Bluessänger. Morrisons Songs bewegen sich hier alle im Slow- bis Midtempo Bereich. In "Fame Will Eat The Soul", mit einem Gitarrenintro, dass an seine erste Band Them erinnert, kommt es zu einem Duett mit dem alten Righteous Brother Bill Medley.

Mit "Three Chords & The Truth" beschreitet Van Morrison kein musikalisches Neuland, sondern liefert wieder Qualität auf höchstem Niveau ab. Morrison hat sich nie aktuellen Trends angepasst; seine Fans werden ihn dafür lieben, alle anderen werden ihn weiterhin ignorieren.

Three Chords And The Truth von Van Morrison
Caroline (Universal Music)
Back in Black © radioeins/Warnow
radioeins/Warnow

Norman Dietze

(Plattenladen: Bis Aufs Messer)

Back in Black © radioeins/Warnow
radioeins/Warnow

Philipp Michalke

(Plattenladen: hhv Records)

Back in Black © radioeins/Warnow
radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Plattenladen: Dodo Beach Record Store

Thomas und Bernd (RockSteady Records)
Thomas und Bernd (RockSteady Records)

Thomas & Bernd

(Plattenladen: Rock Steady Records)

Der Beitrag ist noch bis zum 13.11.2020 00:00:00 verfügbar.