Das Vinyl der Woche

Shyga! The Sunlight Mound von Psychedelic Porn Crumpet

Die Psychedelic Porn Crumpets sind eine australische Rockband! Zusammengefunden hat die Band 2014, gegründet von befreundeten Musikern als Universitätsprojekt in ihrer Heimatstadt Perth. Anschließen wurde aber weitermusiziert. Der Bandname entstand eher zufällig und hat keine tiefere Bedeutung.

Shyga! The Sunlight Mound von Psychedelic Porn Crumpets
Shyga! The Sunlight Mound von Psychedelic Porn Crumpets | © Marathon Artists

Nach wie vor legt die Band großen Wert auf ihr "Do it yourself"-Mantra, produziert ihre Platten selbst und gründete 2017 auch ihr eigenes Label "What Reality?". Die Band ist inspiriert vom klassischen Rock der 1960er und 1970er Jahre. Aber nicht nur zum Beispiels Led Zeppelin, Black Sabbath und die Beatles gehörten zur stilformenden akustischen Lektüre, sondern auch experimentellen elektronischen Jazz.

Verglichen wird die Band gerne mit Pond, und den ebenfalls aus Australien stammenden Tame Impala oder King Gizzard And The Lizard Wizard. Die Psychedelic Porn Crumpets gehören zu den Protagonisten der aktuellen australischen psychedelischen Rockszene.

Erwarten darf der geneigte Hörer ordentlichen Psychedelic-Space-Rock, teils Hymnisch, teils Garagig, mit ordentlicher Härte, Fuzz-Gitarren und ordentlich Reverb auf der Stimme.

Stephan Schulz (Do Do Beach)

Shyga! The Sunlight Mound von Psychedelic Porn Crumpets
Marathon Artists
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

Sebastian Hinz
Sebastian Hinz

Sebastian Hinz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Thorsten Pfeiffer

Der Beitrag ist noch bis zum 10.03.2022 00:00:00 verfügbar.