Back in Black

Satan In Love

Rare Finnish Synth-Pop & Disco 1979-1992

Die Nischen, aus denen den vernarrten Schallplattensammlern Musik zur Verfügung gestellt wird, werden enger und enger. Im letzten Jahr hoch im Kurs: Bubblegum aus Südafrika, Jazz aus Japan oder auch zu belgischen Off-Theater-Stücken der 1980er Jahre komponierte Begleitmusik. Fehlt eigentlich nur noch auf mongolischen Bergziegen gekämmter Bluegrass. Doch bevor dieses Vorhaben zur Realisierung gelangt, kümmert sich das in Turku ansässige Label Svart Records um finnische Discomusic.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):