Das Vinyl der Woche

Heavy Light von U.S. Girls

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13.40 Uhr auf radioeins.

Heavy Light von U.S. Girls
Heavy Light von U.S. Girls | © 4AD

Auf dem 7. Studioalbum von U.S. Girls, Heavy Light, vertont die kanadische Musikerin Meg Remy kühn die Kombination von Popmusik mit persönlichen Erfahrungen. Herausgekommen ist eine Sammlung von Songs, die gleichzeitig erhebend und herzzerbrechend sind.

2007 startete Meg Remy U.S. Girls als ein Bedroom-Projekt, das mit einfachsten Mitteln experimentelle elektronische Popmusik spielte. Spätestens auf dem Vorgängeralbum In A Poem Unlimited von 2018 zeigte die Kanadierin allerdings schon stilsicher ihren Hang für Disco, Funk und große Melodien und wurde auf der anschließenden Tour von mehren Musiker_innen begleitet – das  ehemalige Soloprojekt wurde damit zu einer richtigen Band.

Heavy Light geht noch einen Schritt weiter, so sind die 13 Songs neue Album mit 20 Musiker_innen in dem Hotel 2 Tango Studio in Montreal entstanden. Entsprechend opulent sind die Songs ausgestaltet und gerade bei ihrem besonderen Gesangsstil und den vielstimmigen Backgroundchören arbeitete Remy mit viel Detailsinn. Überhaupt lebt das Album von der Balance aus überbordenden orchestralen Arrangements und ihrer markanten Stimme. Musikalisch umgesetzt mit einem nostalgisch anmutenden Faible 
für Pop der 80er und 90er Jahre und einer manchmal an Nick Cave-erinnernden Intensität.

War die Sängerin auf ihren früheren Alben inhaltlich eher abstrakt, so ist Heavy Light eine Observation ihres eigenen Lebens und Meg reflektiert auch ihr kreatives Schaffen, in dem sie vormals veröffentlichte Songs wie Overtime, Statehouse (It´s A Man´s Word) und Red Ford Radio komplett neu interpretiert.

Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

Heavy Light von U.S. Girls
4AD
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

(Plattenladen: Bis Aufs Messer)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Philipp Michalke

(Plattenladen: hhv Records)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Plattenladen: Dodo Beach Record Store

Bernd Buchrucker und Thomas Eicher (re.) (RockSteady Records)
RockSteady Records

Thomas Eicher & Bernd Buchrucker

(Plattenladen: Rock Steady Records)

Der Beitrag ist noch bis zum 25.03.2021 00:00:00 verfügbar.