Das Vinyl der Woche

Country Life von Roxy Music

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13.40 Uhr auf radioeins.

Country Life von Roxy Music
Country Life von Roxy Music | © Virgin

"Country Life" ist das 4. Studioalbum der britischen Band Roxy Music und wurde im November 1974 veröffentlicht. Mit ihrem Mix aus Glam, Art Rock und Power Pop klingen Roxy Music wie keine andere Band ihrer Zeit auch heute noch frisch und aufregend. Sie waren ein großer Einfluss auf die New Wave-Bewegung.

"Country Life" ist ihr bestes Album und brachte ihnen den Durchbruch in den USA. Die Plattenhülle, die zwei deutsche Models in durchsichtigen Dessous zeigt, war umstritten und wurde in einigen Ländern verboten und zensiert. Auf der Platte kommen für die Rockmusik ungewöhnliche Instrumente zum Einsatz, zum Beispiel Oboe oder elektrische Violine. Am besten zu hören in dem Stück "Out of the Blue" und in "Bitter Sweet" singt Bryan Ferry sogar einige Zeilen auf Deutsch.

Thorsten Pfeiffer (Holy´s Hit Records)

Country Life von Roxy Music
Virgin
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

(Plattenladen: Bis Aufs Messer)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Philipp Michalke

(Plattenladen: hhv Records)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Plattenladen: Dodo Beach Record Store

Bernd Buchrucker und Thomas Eicher (re.) (RockSteady Records)
RockSteady Records

Thomas Eicher & Bernd Buchrucker

(Plattenladen: Rock Steady Records)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Thorsten Pfeiffer

(Plattenladen: Holy’s Hit Records)

Der Beitrag ist noch bis zum 06.05.2021 00:00:00 verfügbar.