Das Vinyl der Woche

Awakening von Hiroshi Sato feat. Wendy Matthews

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13.40 Uhr auf radioeins.

Awakening von Hiroshi Sato feat. Wendy Matthews
Awakening von Hiroshi Sato feat. Wendy Matthews | © Alfa

Einer der Trends auf Vinyl in den letzten ein, zwei Jahren war die Wiederveröffentlichung bekannter und weniger bekannter Schallplatten aus Japan. Insbesondere aus den Achtzigern. Schallplatten von Midori Takada, Yasuaki Shimizu und Haruomi Hosono vom Yellow Magic Orchestra waren plötzlich in aller Ohren und aller Munde. In diesen erlauchten Kreis der Wiederentdeckungen gehört auch Hiroshi Sato. Sein am Synthesizer komponiertes Meisterwerk »Orient« aus dem Jahr 1979 wurde bereits 2018 neu veröffentlicht. Vor kurzem folgte nun die Reissue von »Awakening«, gemastert von den Originalbändern und auf blaues Vinyl gepresst.

Haruomi Hosono war zu Beginn der 1980er Jahre einer der profiliertesten Keyboarder in Japan. Die Einladung von Haruomi Hosono, Teil des Yellow Magic Orchestra zu werden, schlug er aus. Er hätte schon zu Lebzeiten eine Legende werden können. Stattdessen ging er nach Los Angeles. Dort kollaborierte er mit Maria Muldaur, Spencer Davis oder Randy Crawford. 1982 kehrte er zurück nach Japan, seine neu erworbene Linn LM-1 Drum Machine im Gepäck und nahm, beeinflusst von der Zeit in Kalifornien, quasi im Alleingang, das Album »Awakening« auf.

»Awakening« klingt so denn nach Kalifornien in den 1980er Jahren: soulful, cheesy, sunny. Man höre nur die als Strandpromenaden-Spaziergang intonierte Coverversion des Beatles-Klassikers »From Me To You«. Als Gastsänger ist auf dem Album neben Tatsuro Yamashita und Yuji Toriyama auch die noch sehr junge Wendy Matthews zu hören, die in den 1990er Jahren ein paar Top 20 Hits in Australien verbuchen konnte. Wer dem trüben Berlin-Brandenburger Winter musikalisch entfliehen möchte, dürfte hier auf ihre/seine Kosten kommen.

Sebastian Hinz (HHV Records)

Awakening von Hiroshi Sato feat. Wendy Matthews
Alfa
Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Norman Dietze

(Plattenladen: Bis Aufs Messer)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Philipp Michalke

(Plattenladen: hhv Records)

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Stephan Schulz

Plattenladen: Dodo Beach Record Store

Thomas und Bernd (RockSteady Records)
Thomas und Bernd (RockSteady Records)

Thomas & Bernd

(Plattenladen: Rock Steady Records)

Der Beitrag ist noch bis zum 22.01.2021 00:00:00 verfügbar.