Iran

Weitere Einschränkungen beim IRIB-Auslandshörfunk

Der iranische Rundfunk IRIB hat seinen klassischen Auslandshörfunk im April 2021 weiter gekürzt. An der mittlerweile zur Tradition gewordenen Praxis, einen ansonsten von der Kurzwelle genommenen Sprachdienst während des Ramadan noch einmal hier auszustrahlen, hielt IRIB jedoch auch in diesem Jahr fest.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):