HappySad

R.I.P. Rick Hall: Produzentenlegende hinterlässt ein großes Erbe

Rick Hall
Rick Hall | © Rick Hall

Er war der Begründer der berühmten FAME Studios in Muscle Shoals, Alabama und verhalf seinen Künstlern zu Weltruhm, bei ihm klangen Weisse wie Schwarze, Country klang wie Soul, und Aretha Franklin, Wilson Pickett und viele andere fanden hier ihren Sound. Das Studio wurde zur Pilgerstätte auch für weiße Rockstars wie den Stones und Paul Simon. Jetzt ist Rick Hall im Alter von 85 Jahren gestorben, und wir würdigen den Sound und seine Auswirkung bis in die Gegenwart: Alabama lebt.

Außerdem: Down with Obama: der Ex-Präsident hat seine Lieblingssongs 2017 veröffentlicht und Cash Got Soul: ein neues R&B Album mit Songs von Johnny Cash.

 

Songs and Faces

HappySad

HappySad

HappySad sucht und porträtiert die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg ... [mehr]