Freistil

Mixed Bag mit Re-Releases

Mixed Bag
Mixed Bag | © Holger Luckas

Da die Zahl der Neuveröffentlichungen saisonbedingt gerade etwas zurückgegangen ist, hat Holger Luckas heute vor allem Re-Releases in seiner gemischten Tüte. Stereolab haben dieses Jahr gleich sieben ihrer Alben als Expanded Edition in Form von Doppel-CDs auf Warp Records wiederveröffentlicht. The Pop Group brachten ihr wegweisendes Debüt "Y" als Definitive Edition auf den Markt. 22-Pistepirkko's "Rumble City La La Land" und Zap Mama's Debütalbum, die Anfang der 90er nur auf CD erschienen, sind jetzt erstmalig auch als Vinyl zum Anfassen verfügbar. Yann Tiersen hat viele seiner alten Stücke noch mal neu aufgenommen, analog und live in seinem Studio, daraus entstand "Portrait". 

Ganz neue Songs steuern die Jazzrausch Bigband, Wire und Lumen Drones bei. Letztere sorgten dafür, dass auch ein altes Album von The Low Frequency In Stereo im Mixed Bag landete. 

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

Freistil

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne. Zum ... [mehr]