Freistil

Im Studio: Mari Samuelsen

Holger Luckas & Mari Samuelsen
Holger Luckas & Mari Samuelsen | © radioeins

Mari Samuelsen ist eine norwegische Geigerin, die mit ihrem Repertoire extrem breit aufgestellt ist. Neben Bachs Chaconne haben auf ihrem neuen Album auch Werke von Max Richter Platz, von Brian Eno, Jóhann Jóhannsson, Peter Gregson, Peteris Vasks, Phillip Glass und dem britischen Elektroniker Clark.

Holger Luckas hat sich mit der Künstlerin getroffen und über das neue Doppelalbum MARI gesprochen, über ihre musikalischen Leidenschaften, ihr Instrument, Ambient Music, Musik und Mathematik, und über Angela Merkel. 



Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

Freistil

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne. Zum ... [mehr]