Freistil

50 Jahre Frank Zappas „Hot Rats“ (The Hot Rats Sessions Box)

The Hot Rats Sessions von Frank Zappa
The Hot Rats Sessions von Frank Zappa | © Universal

Frank Zappas Album „Hot Rats“ von 1969 ist ein Meilenstein der Rockgeschichte. Bahnbrechend für den Jazzrock, und für Zappa als Gitarristen und Produzenten selbst. Kurz vor Weihnachten, wo eigentlich alle Geschenke schon gekauft waren, am 20. Dez. 2019, erschien zum 50jährigen Jubiläum eine üppig ausgestattete 6-CD-Box mit praktisch allen Noten, die im Zuge der Produktion von „Hot Rats“ je gespielt wurden: die Hot Rats Sessions.

Über sieben Stunden Musik, die bei der Vorbereitung dieses Albums aufgenommen wurden, Ausschnitte aus Proben, Urversionen, verschiedenste Mixe, Gesprächsfetzen, Werbespots, isolierte Spuren… alles in allem ein hervorragender Einblick in die Arbeitsweise von Frank Zappa. Man kann miterleben, wie dieser Mann als Komponist gearbeitet hat. Für Fans sehr interessant, und sicher auch für Musiker, die sich seine Stücke erarbeiten wollen.

Ein kleiner Interviewausschnitt verrät auch, wie Zappa auf den Albumtitel kam. Holger Luckas taucht heute Abend tief ein in die Welt von „Hot Rats“.

 

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

Freistil

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne. Zum ... [mehr]