Experience

Steve Gunn

steve gunn
steve gunn | © Matador/Beggars Group/Indigo

Der New Yorker Musiker  Steve Gunn , hervorgegangen aus der Indie-Szene von Philadelphia, (The War on Drugs, Kurt Vile) ist ein Klangforscher auf den Spuren von John Fahey und anderen experimentierfreudiger Gitarristen.Seit einigen Jahren reüssiert er auch als Singer-Songwriter, mit introspektiven und verträumten Liedern, in denen es, eingebettet in psychedelische Klänge,  oft um Bewegung geht. Auf seinem aktuellen Album „The Unseen In Between“ wird er unter anderem vom Tony Garnier, dem Bassisten von  Bob Dylan,   begleitet.  Der geht zur Zeit wieder seinem Hauptjob nach, aber auch ohne solch prominente Unterstützung  verspricht  das Konzert von Steve Gunn und Band  am 23. März im Frannz Klub ein Highlight für Freunde von psychedelischen Klängen. Helmut Heimann wird Freikarten verlosen!

Außerdem: R.I.P., Hal Blaine, Session-Drummer extraordinaire (Beach Boys. Mamas & Papas u.v.a)

Das Rockuniversum

Experience

Experience

Ein beflügelter Streifzug durch das Rockuniversum. Bevorzugte Ziele: Psychedelische Galaxien. Dazu Neuerscheinungen, oft historisch abgefedert, Konzert-Tips und Reviews oder auch mal einfach nur ... [mehr]