Elektro Beats

Exodus von Stimming x Lambert

Exodus von Stimming X Lambert © Kryptox (Rough Trade)
Exodus von Stimming X Lambert | © Kryptox (Rough Trade)

Das ist eines jener Alben, die mich schon aufgrund ihrer Reduktion in der Spielzeitlänge faszinieren. Fünf Stücke plus "Intro" und "Outro" bietet "Exodus". Mehr sind auch nicht notwenig. Man kann diese Platte auch immer wieder umdrehen bzw. sich den Download auf Dauerschleife anhören.

Veröffentlicht wurde das Mini-Album auf Kryptox, einem Gomma-Sublabel, das ein Podium für Musik im Ambient-, Kraut-, Jazz- und Neoklassik- Bereich bieten soll. Martin Stimming ist ein Elektronik- Live- Künstler, der besonders für sein letztes Album "Alpe Lucia", welches in einer Almhütte entstand, international gefeiert wurde. Lambert,- der Musiker mit der Stiermaske brillierte auf seinen bisherigen drei Klavieralben, mit Musik, die sowohl von Klassik, Jazz und Elektronik inspiriert ist. Jetzt machen beide für ein Album gemeinsame Sache, welches sie auch auf einer Tournee gemeinsam präsentieren und das sich einer eindeutigen stilistischen Einordnung bewußt entzieht.

Stimming war von der ersten Lambert-LP derart begeistert, dass er ihn kontaktete und man sich schon kurze Zeit später zu ersten spontanen Improvisations-Sessions im Studio traf.

Die Entstehung des Albums verlief dann auch eher ungewöhnlich - vergleichbar einer Partie Fernschach. Man schickte sich gegenseitig Ideen. Lambert beispielsweise Piano-, Streicher- und Gitarren- Parts, die dann wiederum Martin Stimming, der sich auf einer Asientournee befand, als Produzent weiter bearbeitete.

Zeitlos schöne Musik ... der Frühling kann kommen!

Olaf Zimmermann