Alle Albumtipps

Elektro Beats
Kerstin Warnov / radioeins

Elektro Beats

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland". (Tagesspiegel) [mehr]

11.03.2019

Elektro Beats

Who Else von Modeselektor

who else modeselektor
Monkeytown Records

"Versuche dir mal selbst eine Überraschungsparty zu machen und dann auch überrascht zu sein!" (Modeselektor in den radioeins 'elektro beats')  Schon nicht leicht, wenn man sein eigenes Plattenlabel betreibt, sich das Veröffentlichungsdatum selbst setzen kann und nach dem großen Erfolg der letzten beiden Moderat- Alben und mehreren Welttourneen nach 8 Jahren ein neues Modeselektor- Album an den Start bringen will.  Doch das ist Szary und Gernot mit "Who Else" gleich in mehrfacher Hinsicht bravourös gelungen. Die bewusste Beschränkung auf 8 Titel und 34 Minuten ... [mehr]

03.12.2018

Elektro Beats

Channels von Daniel Brandt

Channels von Daniel Brandt
Erased Tapes

Daniel Brandt nutze die Auszeit von seinem international gefeierten Stammensemble Brandt Brauer Frick, um sich einmal anders musikalisch auszuleben und zwei Soloalben zu realisieren. Das Debütalbum "Eternal Something" erschien im Vorjahr und "Channels" jetzt Ende 2018. Teilweise wurden die 7 Stücke schon vor der Studioaufnahme auf Tournee live getestet. Von der Instrumentierung treffen Posaune, Gitarre und Bass auf Synthies, Klavier und Schlagzeug. Letztgenannte spielt Daniel Brandt alle selbst. "Channels" ist, für meinen  Geschmack, noch ausgereifter ... [mehr]

03.12.2018

Elektro Beats

Planet Of The Simius von Kid Simius

Planet Of The Simius von Kid Simius
Jirafa Records (Rough Trade)

Er ist Gitarrist bei Materia und Marsimoto, firmierte mit Bonaparte als Mule & Man und veröffentlicht seine eigene Musik unter dem Trademark Kid Simius. Nach diversen EP's und Mini-Alben ist "Planet Of The Simius" jetzt sein Opus Magnum mit 11 Titeln und 7 Remixen. Der Titel ist sehr treffend von ihm gewählt, zeigt die Platte doch die diversen musikalischen Facetten seines Schaffens. Da trifft Elektro-Pop auf Disco, Soul und Rap...Flamenco auf House. Bei diesem sehr persönlichen und grellbunt- abwechslungsreichen Album gab es Unterstützung von vielen befreundeten ... [mehr]

15.10.2018

Elektro Beats

Sphere von Robot Koch

Sphere von Robot Koch
Trees & Cyborgs

Der seit 2013 in LA lebende und arbeitende Robert 'Robot' Koch gehört momentan zu spannendsten und innovativsten Elektronik-Produzenten. 2014 gewann er den Deutschen Musikautorenpreis als bester Komponist in der Kategorie 'Komposition Elektro'. Koch  hat eine lange und spannende Biografie, kam über HipHop zur elektronischen Musik, gründete Anfang der 2000er mit Sasha Perera die Band Jahcoozi und remixte und produzierte zahlreiche prominente Künstler,- u.a. Marteria. Seit 2009 veröffentlicht er unter dem Namen Robot Koch Soloalben. Viele seiner Titel wurden auch für erfolgreiche US- ... [mehr]

01.10.2018

Elektro Beats

Monsters Exist von Orbital

Monsters Exist von Orbital
Believe

Anfang der 90er Jahre gehörten die Hartnoll - Brüder (Paul & Phil) mit ihrer 1987 gegründeten Gruppe 'Orbital' zu den erfolgreichsten Trendsettern der noch jungen Techno- Bewegung. Ihre Alben und Singles wie "Chime", "Satan", "Lush", "The Box" oder "Style" rangierten hoch in den englischen Charts. Der Gruppenname hat nicht etwas seinen Ursprung im outer space, sondern ist die Bezeichnung für die Londoner Ringautobahn Motorway M25. In den letzten Jahren gab es zwei Trennungen, wo man musikalisch getrennte Wege ging. 6 Jahre nach ... [mehr]