Elektro Beats

30 Jahre Warp Records & Atonal Festival 2019

Warp Records
© Warp records

Als 1989 Steve Beckett und Rob Mitchell in Sheffield  Warp Records als unabhängiges Label für elektronische Musik in Leben riefen, hatten sie sicherlich nicht die Vision, 30 Jahre später immer noch mit spannenden Veröffentlichungen am Start zu sein.

Zu den frühen und bekanntesten Musikern und Gruppen, die auf Warp veröffentlichten, zählen neben LFO, Autechre, Aphex Twin und Squarepusher auch Nightmares On Wax.

Später kamen dann u.a. Boards Of Canada, Plaid, Jimi Edgar, Clark, Oneohtrix Point Never, Hudson Mohawke, Darkstar und Flying Lotus dazu.

Olaf Zimmermann widmet diese "elektro beats"- Ausgabe dem 30jährigen Warp- Jubiläum und informiert u.a. auch über das in der kommenden Woche im Kraftwerk Berlin stattfindende diesjährige "Atonal Festival".

Ambient- und Elektrosounds

Elektro Beats

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland". (Tagesspiegel) Mit den 1986 gestarteten ... [mehr]