Dschungelfieber

Willy Sahel & World Music Charts Europe

Willy Sahel
Willy Sahel | © Dieter Düvelmeyer

Es ist schon beeindruckend, dass er 9 Sprachen spricht. Er spielt viele Instrumente und ist erfahrener Techniker und Musiker. Er ist obendrein naturwissenschaftlich vorgebildet und ein Organisationstalent. Aber spannend ist der sympathische Komponist und Sänger aus dem Tschad (Zentralafrika), weil seine frische, sanfte Musik unter die Haut geht.

Wir sprechen mit Wahlberliner Willy Sahel über seine erste CD MAMOSPA, über die Bedeutung junger Musiker für die Politik in Afrika, über künstlerischen Brückenbau in seiner Heimat mit 80(!) Sprachen und über den unlängst verstorbenen Hugh Masekela.

Außerdem in der Sendung: die aktuellen World Music Charts Europe mit dem neuem Spitzenreiter „3MA“. (www.wmce.de)

Perlen aus dem Global Pop Village

Dschungelfieber

Dschungelfieber

Warum sollte sich jemand die Mühe machen, Musik aus aller Welt zu kredenzen und kulturelle Gegensätze aufeinander loszulassen? In Klangreisen, durch Häufungen globaler Sounds und mit den World ... [mehr]