Dschungelfieber

Klangschätze...

Sweet As Broken Dates Lost Somali Tapes von Various Artists
Sweet As Broken Dates Lost Somali Tapes von Various Artists | © Ostinato Records

Gut erkennbare Klangschätze werden im Äther gehoben: diese Musik aus Somalia war buchstäblich vergraben, bevor sie jetzt als CD neu herauskam. Der zuständige Indiana Jones ist Gast im Studio, er heißt Nicolas Sheikholeslami. Von Berlin aus besuchte er nicht nur das Horn von Afrika sondern traf in Dubai auch Bar-Pianist Jerry, der seine uralten Aufnahmen zur CD „Sweet as Broken Dates“ beisteuerte. Außerdem in der Sendung: Lutz Streun streunt vorbei; der „Three Fall“-Saxophonist wird von der aktuellen CD und der Zusammenarbeit mit der deutsch-kongolesisches Sängerin Melane berichten. Neue Musik von Brasiliens Superstars TRIBALISTAS kommt zu Gehör. Pressfrisch ist auch der britische Sahara-Rock von Ramon Goose. Gespickt ist die Sendung mit spannenden Fusionen: Schmissig groovende Roma-Schalmaien aus dem spanischen Katalonien, portugiesischer Folklore-Remix von Omiri und marokkanisch-brasilianische Begegnungen a la DJ Tudo.

Perlen aus dem Global Pop Village

Dschungelfieber

Dschungelfieber

Warum sollte sich jemand die Mühe machen, Musik aus aller Welt zu kredenzen und kulturelle Gegensätze aufeinander loszulassen? In Klangreisen, durch Häufungen globaler Sounds und mit den World ... [mehr]