Sa18.05.
23:00 - 01:00

Perlen aus dem Global Pop Village

Dschungelfieber

mit Johannes Theurer

Johannes Theurer © radioeins/Schuster
Johannes Theurer © radioeins/Schuster

Johannes Theurer

Warum sollte sich jemand die Mühe machen, Musik aus aller Welt zu kredenzen und kulturelle Gegensätze aufeinander loszulassen? In Klangreisen, durch Häufungen globaler Sounds und mit den World Music Charts Europe. Mal tanzbar, mal rituell oder einfach nur ungewöhnlich. Warum sollte er dafür ein Netzwerk mit Gleich gesinnten in Europas Rundfunk-Union zusammenhalten und dem Ganzen sein journalistisches Dasein widmen? Die Antwort: Dschungelfieber.

23:00

Dschungelfieber

Nachtigall, ick hör Dir!

Nightingales in Berlin
Ville Tanttu

In aller Öffentlichkeit vollzieht sich im Senegal eine erstaunliche Familien-Soap. Vom Papa, dessen Stimme zu Tränen rühren kann, gab es Tränen vor Gericht. Die lokalen Zeitungen berichteten, Thione Seck habe behauptet, kein Geldwäscher zu sein. Denn die Millionen(!) Euro Falschgeld in seiner Wohnung seien eine Anzahlung auf eine große Tournee in Europa gewesen, die ein Agent für ihn geplant habe. Dieser Agent sei ein Betrüger, wie er jetzt wisse, denn er habe ihm die über 50 mio CFR nicht zurückgegeben, die er ihm doch nur geliehen hätte. Thione Seck, der lange mit dem Orchestra Baobab sang, drohen dafür jetzt diverse Jahre im Gefängnis. Sein Sohn, Wally Seck, ist der Schwarm der Szene, aktuell der erfolgreichste Sänger. Stärker ist nur noch der regionale Über-Musiker in Dakar, Youssou N’Dour, der eine brandneue CD herausbrachte: "History".  Seine Zeit als aktiver Minister und Politiker ist zwar vorbei, aber in den Straßen der Hauptstadt hängen noch immer die Plakate, auf denen er für Macky Sall wirbt, der vor 6 Wochen tatsächlich die Präsidentschaft-Wahlen gewann.
 
Nebenan, in Gambia, trauert man um Solo Cissoko, den Kora-Spieler, der unlängst verstarb - im norwegischen Ausland, nicht in Westafrika. Auch Seckou Keita hat die Region verlassen; er freut sich aktuell in Großbritannien über einen SONGLINES Music Award, gemeinsam mit der britischen Harfenistin Catrin Finch.
 
Des Weiteren in Dschungelfieber: Aktuelle CDs aus dem Rest der Welt. Garniert mit Nachtigallen-Jam-Sessions aus Berlin und Helsinki.

Nachhören

Dschungelfieber am 18.05.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen