Die Mitfahrzentrale

Bastian Bielendorfer

Ein Mops namens Otto und ein sympathisches schiefes Lächeln sind seine ständigen Begleiter. Das "Lehrerkind" Bastian Bielendorfer wurde 2010 als Gast bei "Wer wird Millionär?" bekannt, wo er schon bei der 8.000 Euro-Frage seinen Vater anrufen musste. Spätestens seitdem weiß er, dass die Renaissance die Wiedergeburt der Antike ist und Lehrereltern es nicht witzig finden, wenn der Nachwuchs sich bei so einer simplen Frage öffentlich unwissend zeigt.

Bastian Bielendorfer am 02.10.2019 bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises in Köln © imago images/Horst Galuschka
Bastian Bielendorfer | © imago images/Horst Galuschka

Das Gute daran: Bastian Bielendorfer hat noch mehr Lehreranekdoten gesammelt, Bücher darüber geschrieben und das Ganze komödiantisch auf die Bühne gebracht. Er kann aber auch lustige Mobilitäts- und Mopsgeschichten erzählen. Denn Mops Otto fährt immer mit.

Patricia Pantel und Andreas Keßler begrüßen Bastian Bielendorfer in der Mitfahrzentrale.

Bastian Bielendorfer am 02.10.2019 bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises in Köln © imago images/Horst Galuschka
imago images/Horst Galuschka
Download (mp3, 8 MB)