Thema der Woche - Was wird aus der Friedrichstraße?

Straßenschild der Friedrichstraße mit einen grünen Fußgängerampel © imago images/F. Berger
imago images/F. Berger
Straßenschild der Friedrichstraße mit einen grünen Fußgängerampel | © imago images/F. Berger Download (mp3, 14 MB)

Die verkehrsberuhigte Friedrichstraße weiß nicht so richtig, was sie sein will. Seit August 2020 läuft dort ein Verkehrsversuch. Autos dürfen dort keine mehr fahren, damit die Fußgänger mehr Platz zum Flanieren haben. In der Mitte gibt es einen Fahrradstreifen. Aber der soll jetzt auch weg, das hat die Verkehrssenatorin Jarasch am Montag verkündet.

Sie stellt sich eine "italienische Piazza" vor, wie sie selbst sagt. Damit sind aber nicht alle Anrainer zufrieden. Anja Schröder ist eine davon. Sie betreibt den Laden Planet Wein und ist Mitgründerin des Aktionsbündnis "Rettet die Friedrichstraße". Mit ihr sprechen Patricia Pantel und Andreas Keßler über die aktuellen Pläne.

Die Sonntagsfahrer

- Die Sonntagsfahrer - Archiv

Ob Rad oder E-Auto: Alles, was mobil ist, darf hier vorfahren. Die Sonntagsfahrer berichten über mobile Trends und Kuriositäten. Und sie sprechen jeden Sonntag mit einer prominenten Mitfahrerin/einem Mitfahrer beim Mobilitätsgespräch über mobile Vorlieben.