Mit Rad und Tat - Fatbikes - Die Fahrradalternative für den Herbst und Winter?

Zwei Radfahrer auf Fatbikes
IMAGO / blickwinkel
Zwei Radfahrer auf Fatbikes | © IMAGO / blickwinkel Download (mp3, 5 MB)

Fatbikes sind - wie der Name schon sagt - fett und setzen sich aus diversen Oversized-Komponenten zusammen. Besonders auffällig: die extra-, bis zu fünf Zoll breiten Reifen. Ursprünglich aus dem US-Militär stammend, sind Fatbikes damit für fast jeden Untergrund gerüstet - ein richtiges Allzweckrad eben.

Doch für den Fatbike-Fan und Fahrradexperten Gunnar Fehlau vom Pressedienst Fahrrad ist sein geliebtes Fatbike eher das "Ballkleid unter den Fahrrädern".

Ob ein solches "Ballkleid" wirklich die Fahrradalternative für den Herbst und Winter ist, besprechen wir mit Gunnar Fehlau.

Die Sonntagsfahrer

- Die Sonntagsfahrer - Archiv

Alles, was mobil ist, darf hier vorfahren. Die Sonntagsfahrer berichten über mobile Trends und Kuriositäten. Sie sprechen mit Promis über deren mobile Vorlieben.

Vom "Fahrzeugbrief" bis zum "Gutachten". Hier erklären Mathematiker die Formel fürs perfekte Einparken. Hier beantworten Anwälte alle Fragen zum Verkehrsrecht. Hier erzählen Kulturwissenschaftler, warum für Frauen die Farbe des Autos wichtiger ist als die Marke.