Die Sonntagsfahrer

Corona als Chance für die Verkehrswende

New York sperrt 160 Kilometer Straße für Autos, in Brüssel wird die Innenstadt zur Vorrangzone für Fußgänger und Fahrradfahrer, Berlin schafft kurzfristig mehr Fahrradwege.

Fahrradstraße © radioeins/Chris Melzer
Fahrradstraße | © radioeins/Chris Melzer

Weltweit nutzen Städte die Coronakrise, um Fakten zu schaffen. Gleichzeitig fordert die Automobilindustrie eine Neukaufprämie, um die wirtschaftlichen Folgen der Krise zu überstehen. Welche Verkehrsmittel sollen denn nun gefördert werden?

Die Mobilitätsforscherin Dr. Sophia Becker vom Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam erklärt uns, welche Chance in der Krise auch für die Verkehrswende steckt.

Fahrradstraße © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 7 MB)