Zurückgespult

Die schöne Woche
radioeins

Die Woche aus der Sicht von ...

Die Schöne Woche auf radioeins liefert jeden Freitag einen Blick auf die schönen und weniger schönen Themen der Woche. Dabei sollen auch verschiedene Persönlichkeiten zu Wort kommen, die uns an ihren Erlebnissen der Woche teilhaben lassen.

03.01.2020

Das Jahr 2020 aus der Sicht von

Friis Arne Petersen

Dänischer Botschafter

Friis Arne Petersen © imago images/Becker&Bredel
imago images/Becker&Bredel

Normalerweise finden Sie an dieser Stelle unsere Rubrik "Zurückgespult", in der eine Person von ihrer vergangenen Woche erzählt. Anlässlich des Jahresauftaktes spulen wir jedoch heute vor und nicht zurück. Wir blicken auf das Jahr 2020, in dem vor allem zwei Länder ihre enge Partnerschaft auf historischer, politischer und kultureller Ebene feiern: Dänemark und Deutschland. [mehr]

27.12.2019

Meine Woche

Weihnachtsmann Viktor

Weihnachtsmann © imago images/Hohlfeld
imago images/Hohlfeld

In unserer Rubrik „Zurückgespult“ lassen wir uns jede Woche von einer spannenden Person erzählen, wie sie die vergangenen Tage erlebt hat. [mehr]

13.12.2019

Meine Woche

Leonie Bremer

Leonie Bremer © imago images/snapshot
imago images/snapshot

Auch in dieser fand noch die 25. Klimakonferenz in Madrid statt. Zwei Wochen wurde dort über die Einhaltung und Verschärfungen von Klimaschutzzielen diskutiert und verhandelt, aber es wurde auch demonstriert und damit Zeichen gesetzt. [mehr]

06.12.2019

Meine Woche

Ann-Kathrin Schneider

Leiterin Internationale Klimapolitik beim BUND

Ann-Kathrin Schneider © BUND
BUND

Am Montag hat in Madrid die 25. Internationale Klimakonferenz begonnen. Dabei geht es ganz verallgemeinert darum, den Artikel 6 im Klimaabkommen von Paris umzusetzen. Dieser sieht vor, dass die Länder zum Erreichen ihrer nationalen Klimaziele mit anderen Ländern kooperieren können. [mehr]

29.11.2019

Meine Woche

Michael Roden

Schausteller

Karussell © imago/Ralph Peters
© imago/Ralph Peters

Man stelle sich ein Parfüm vor mit folgenden Elementen: Bratwurst, warmer Rotwein mit Gewürzen, gebratene Mandeln mit Karamell und leicht angebrannter Schweizer Käse. Das würde man sich vielleicht als Duft nicht auf die eigene Haut sprühen, wenn man aber in den nächsten Tagen durch die deutschen Innenstädte läuft, riecht man eigentlich zwangsläufig so – denn: Die Weihnachtsmärkte haben seit Montag wieder geöffnet. [mehr]