Meine Woche

Hanna Steinmüller

Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte und Beisitzerin im Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen Berlin

255 Politiker*innen müssen nach der Wahl den Bundestag verlassen, im Gegenzug kommen zahlreiche neue dazu. Neben den ersten beiden Transgender-Frauen, die in den Bundestag einziehen, gehört dazu auch Hanna Steinmüller.

Hanna Steinmüller, Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte und Beisitzerin im Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen Berlin © Susanne Hartung
Hanna Steinmüller, Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte und Beisitzerin im Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen Berlin | © Susanne Hartung

Hanna Steinmüller hat als eine von drei Grünen-Politiker:innen in Berlin das Direktmandat im Bezirk Mitte gewonnen. Mit 30,5 Prozent setzte sie sich damit gegen die SPD durch, die seit 1994 ununterbrochen diesen Wahlkreis dominierte.

Hanna Steinmüller ist 28 Jahre jung, studierte Sozialwissenschaftlerin und war bisher Mitglied der BVV Berlin-Mitte. Dort hat sie sich als Sprecherin der Grünen-Fraktion für Klimaschutz gegen Kinderarmut und für das Klima eingesetzt. Passend dazu sieht man sie auf Fotos auch immer mit grünen Knopfohrringen im Ohr.

Mit dem Direktmandat-Gewinn tauscht sie nun ihren BVV-Platz erstmals gegen einen Sitz im Bundestag. Wir hören wie diese Woche nach der Wahl für sie war.

Hanna Steinmüller, Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte und Beisitzerin im Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen Berlin © Susanne Hartung
Susanne Hartung
Download (mp3, 4 MB)


Die Schöne Woche auf radioeins liefert jeden Freitag einen Blick auf die schönen und weniger schönen Themen der Woche. Dabei sollen auch verschiedene Persönlichkeiten zu Wort kommen, die uns an ihren Erlebnissen der Woche teilhaben lassen.