Berlin-Kreuzberg

Moviemento-Kino in Gefahr

Alle Kinoliebhaber müssen jetzt ihre Popcorntüte ganz doll festhalten. Im ewigen Verdrängungskarussell dieser Stadt könnte es die nächste Berliner Institution treffen: Das Kino Moviemento steht vor einer ungewissen Zukunft.

Das Kino Moviemento am Kottbusser Damm in Berlin © imago images/Schöning
„Wir wollen die Räume des Moviemento Kinos selbst kaufen, damit der Spekulation entziehen und so langfristig das Überleben des ältesten Kinos Deutschlands sichern [...]" | © imago images/Schöning

Das Gebäude am Kottbusserdamm 22, in dem das Kino Moviemento beheimatet ist, steht zum Verkauf -  für zwei Millionen Euro! Die Betreiber des Kinos starteten deswegen diesen Dienstag eine Crowdfunding-Kampagne um das Gebäude einfach selbst zu kaufen.

Wie groß die Hoffnung auf Erfolg ist und was das Kino schon alles hinter sich hat, erzählt die Geschäftsführerin Iris Praefke im Gespräch mit Volker Wieprecht.

Das Kino Moviemento am Kottbusser Damm in Berlin © imago images/Schöning
imago images/Schöning
Download (mp3, 5 MB)