Großbritannien

London will Assange ausliefern

Die britische Regierung hat die Auslieferung des WikiLeaks-Gründers Assange an die USA genehmigt. Wie in London mitgeteilt wurde, unterzeichnete Innenministerin Patel die entsprechende Anweisung.

WikiLeaks-Gründer Julian Assange © AP Photo/Matt Dunham
WikiLeaks-Gründer Julian Assange | © AP Photo/Matt Dunham

Julian Assange könnte bald in die USA ausgeliefert werden. Die britische Regierung hat einen Auslieferungsbefehl unterschrieben. Die Anwält*innen von Assange wollen dagegen aber noch vorgehen.

In den USA droht dem WikiLeaks-Gründer eine jahrzehntelange Haft, weil er über WikiLeaks geheime Dokumente des amerikanischen Militärs veröffentlicht hat.

Wir sprechen darüber mit Kosmos Zittel, Geschäftsführer des Whistleblower Netzwerk e.V..

WikiLeaks-Gründer Julian Assange © AP Photo/Matt Dunham
AP Photo/Matt Dunham
Download (mp3, 6 MB)