Krieg gegen die Ulraine

Putins Teilmobilmachung und die möglichen Konsequenzen

Fast auf den Tag genau sieben Monate wird in der Ukraine gekämpft. Und nun sieht es doch ein wenig so aus, als ob Russland in Bedrängnis kommen könnte. Denn während die Ukraine Land und Kriegsgerät erobert, greift Putin zu – wie es der Bundeskanzler jüngst nannte – einem Akt der Verzweiflung: So soll eine Teilmobilisierung Reservisten einziehen und so die Armee verstärken.

Eine Person schaut die TV-Ansprache von Wladimir Putin am 21.09.2022 auf dem Smartphone an © imago images/SNA
Eine Person schaut die TV-Ansprache von Wladimir Putin am 21.09.2022 auf dem Smartphone an | © imago images/SNA

Allerdings bezweifeln Expert*innen, dass gerade unerfahrene Reservisten den russischen Truppen einen großen Vorteil verschaffen werden.

Eine Einschätzung zur aktuellen Lage gibt uns Dr. Stefan Meister von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik.

Eine Person schaut die TV-Ansprache von Wladimir Putin am 21.09.2022 auf dem Smartphone an © imago images/SNA
imago images/SNA
Download (mp3, 6 MB)