Buch

"Inside AfD" - Eine Aussteigerin berichtet

Vor genau einer Woche ist das neue Buch von Franziska Schreiber "Inside AfD: Der Bericht einer Aussteigerin" erschienen – und dieses Buch sorgt für jede Menge Wirbel.

"Inside AfD" (Buchcover) © Europa Verlag
"Inside AfD" (Buchcover) | © Europa Verlag

Schreiber behauptet, dass sich die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry mehrfach mit Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen getroffen und von ihm beraten wurde. Am Mittwoch gab die AfD-Aussteigerin auf einer Pressekonferenz eine eidesstattliche Erklärung ab:

"Außerdem versichere ich, dass Frauke Petry mir gegenüber mehrfach erwähnte, dass die AfD Glück habe, mit Hans-Georg Maaßen jemanden als Chef des Verfassungsschutzes zu haben, der der Partei wohlgesonnen sei und daher eine Beobachtung vermeiden wolle, und dass man diesen Vorteil nicht verspielen dürfe."

Maaßen hatte eine solche Beratung Petrys zurückgewiesen. Laut der Zeitung "Welt" bestätigte er gegenüber dem zuständigen Staatssekretär im Bundesinnenministerium aber ein Treffen mit Petry.

Sonja Koppitz und Max Spallek sprechen mit Franziska Schreiber.

"Inside AfD" (Buchcover) © Europa Verlag
Europa Verlag
Download (mp3, 5 MB)