Der Benecke

Vermeintliche Traumfiguren

Die Frage danach, welche Körperformen das andere Geschlecht anziehend findet, wird meistens mit gängigen Klischees beantwortet: Frauen sollen besonders schlank sein, Männer besonders muskulös. Aber ist das tatsächlich so?

Junge Frau arbeitet an einer Skulptur © imago images / Westend61
Junge Frau arbeitet an einer Skulptur | © imago images / Westend61

Wie viel Wert Frauen wirklich auf einen durchtrainierten Männerkörper legen und ob Männer schlanke Frauen genauso bevorzugen, wie Frauen vermeintlich denken – das haben Psychologen der Northwestern University in Illinois untersucht. Die Erkenntnisse dieser neuen Studie erklärt uns heute der Mann, der seine Muskeln mit Tattoos tarnt, Dr. Mark Benecke!

Junge Frau arbeitet an einer Skulptur © imago images / Westend61
imago images / Westend61
Download (mp3, 6 MB)

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]