Der Benecke

Um sich werfende Oktopusweibchen

Wenn Oktopusweibchen von den männlichen Kollegen die Nase voll haben, dann zeigen sie das auch. Das konnte eine Untersuchung des Biologe Peter Godfrey-Smith und seinem Team von University of Sydney eher zufällig nachweisen.

Krake © imago images/Cavan Images
Krake | © imago images/Cavan Images

Die Forscher*innen haben jahrelang Videomaterial der Tierchen gesammelt. Dabei fiel ihnen auf, dass die Oktopusweibchen immer mal wieder Sedimente, Tang oder Muschelschalen auf die Männchen warfen. Was die Wissenschaftler*innen zunächst für einen Zufall hielten, stellte sich als echte Taktik heraus.

Die Weibchen scheinen damit nervige Männchen abwehren zu wollen, die sich mit ihnen paaren wollen. Doch auch zum Frustabbau könnte es ein beliebtes Mittel sein.

Dr. Mark Benecke weiß mehr darüber.

Krake © imago images/Cavan Images
imago images/Cavan Images
Download (mp3, 7 MB)

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]