Der Benecke

Über Sehstörungen nach Viagrakonsum

Viagra ist wohl das bekannteste Mittel zur Steigerung der männlichen Potenz. Wohl dosiert tritt die gewünschte Wirkung auch bei den meisten Konsumenten nebenwirkungsfrei ein. Ein türkischer Mediziner stieß nun jedoch auf bisher unbekannte Effekte nach Erstanwendung.

Viagratabletten © imago images / blickwinkel
Viagratabletten | © imago images / blickwinkel

Siebzehn seiner Probanden litten nach der Einnahme unter verschiedenen, langanhaltenden Sehstörungen. Unter anderem sahen sie die Welt in intensivem Blau.

Ob daran die blaue Farbe der Pille Schuld ist, erklärt uns lieber einer, der sich in der Forschung besser auskennt – Dr. Mark Benecke.

Viagratabletten © imago images / blickwinkel
imago images / blickwinkel
Download (mp3, 4 MB)

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]