Der Benecke

Ig-Nobelpreis verliehen

Am 13. September wurde zum 28. Mal der Ig-Nobelpreis verliehen. Dieser Preis ehrt ganz besondere wissenschaftliche Leistungen, die „Menschen zuerst zum Lachen, dann zu Nachdenken bringen.“

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

Wie jedes Jahr wurden dabei wieder Wissenschaftlerinnen und Forscher ausgezeichnet, dessen Forschungen so absurd klingen, dass man sie kaum für wahr halten kann. Wie Nierensteinentfernung und Achterbahnfahren oder Wein und der Geruch von Fruchtfliegen zusammenhängen, könnte keiner besser erklären, als Dr. Mark Benecke, er ist Mitglied im Komitee des Ig-Nobelpreis.

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]