Der Benecke

Sensible und schmerzempfindliche Neandertaler

Während Indianer angeblich keinen Schmerz kennen/kannten, müssen Neandertaler richtig gelitten haben. Das berichten Forscher des Max-Planck-Instituts in Leipzig und des schwedischen Karolinska-Instituts.

Rekonstruktion eines Neandertalers im Neanderthalmuseum in Mettmann © imago images/bonn-sequenz
Rekonstruktion eines Neandertalers im Neanderthalmuseum in Mettmann | © imago images/bonn-sequenz

Die Frühform des Menschen hat Schmerzen demnach ganz besonders stark empfunden. Wieso heutige Sensibelchen ihre Empfindsamkeit auch noch auf den zartbesaiteten Neandertaler zurückführen können, besprechen wir mit unserem durchaus dünnhäutigen Lieblingsforensiker Dr. Mark Benecke.

Rekonstruktion eines Neandertalers im Neanderthalmuseum in Mettmann © imago images/bonn-sequenz
imago images/bonn-sequenz
Download (mp3, 5 MB)

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]