Sa 11.08. 11:15

Der Benecke

Ende der Tierversuche durch Künstliche Intelligenz

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und außerdem jeden Samstag auf radioeins...

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

2007 trat in der EU die "Reach"-Verordnung in Kraft. Die verlangt von Verkäufern von Chemikalien, Sicherheitstest ihrer Produkte bei der europäischen Chemikalienbehörde ECHA (European Chemicals Agency) einzureichen. Dafür griffen viele Unternehmen auf Tierversuche zurück, entweder weil sie vorgeschrieben waren oder weil es zu wenig Alternativen gab. Wissenschaftler der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore haben die Daten der ECHA genommen und in eine Datenbank gepackt. Das war die Grundlage für ihre Computermodelle. Mit denen konnten die Forscher neue Chemikalien einfach mit bereits bekannten vergleichen und so auf Tierversuche verzichten.

Dr. Mark Benecke erklärt, wie es funktioniert.

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]