Der Benecke

Die spannendsten Fälle der 74. Welt-Forensiker-Tagung in Seattle

Vielleicht wurde es in dieser Woche in Seattle ein klein wenig ungemütlicher für die Gauner der Stadt. Denn bereits zum 74. Mal trafen sich Tausende Spurensucher und -sucherinnen in der nordwestamerikanischen Metropole zur jährlichen Tagung der American Academy of Forensic Sciences, der größten Gesellschaft für Forschende der forensischen Wissenschaften.

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke | © Benecke

Mehr als sechseinhalb tausend Mitglieder aus 71 Ländern versammelten sich von Montag an im Kongresszentrum der Stadt, um in Vorträgen und Workshops die neuesten Entwicklungen und verrücktesten Straftaten zu diskutieren. Mit dabei war auch unser Leib- und Magenforensiker, der Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke. Er berichtete, was es neues in der Welt der Kriminologie gibt, welche Entwicklungen besonders spannend und welche Fälle ausgesprochen absurd waren.

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Podcast Der Benecke
radioeins

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]