Der Benecke

Der Benecke über „sich bewegende Leichen“

Unglaublich, aber wahr: Tote Menschen bewegen sich! Das hat Alyson Wilson am AFTER – Institut herausgefunden.

Dr. Mark Benecke
Dr. Mark Benecke

Unglaublich, aber wahr: Tote Menschen bewegen sich! Das hat Alyson Wilson am AFTER – Institut herausgefunden. After steht diesmal für nichts, was mit Hinterteilen zu tun hat. Vielmehr ist es die Abkürzung für die „Australian Facility for Taphonomic Experimental Research“, also die Australische Forschungseinrichtung für forensische Taphonomie, auch Fossilisationslehre genannt, an der die Verwesung menschlicher Überreste vom Zeitpunkt des Todes an beobachtet wird.

Eine aktuelle Studie, die wohl wie keine andere für unseren Lieblingsforensiker und Leichen-Fan Dr. Mark Benecke geschaffen ist.  

Zur Person

Dr. Mark Benecke

Kriminalbiologe & Forensiker

Mark Benecke

Mark Benecke kam 1970 im bayerischen Rosenheim zur Welt. Er studierte Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Danach ... [mehr]