Psychologie

Wie veraltet ist der Sexualunterricht in der Schule?

Sexualität ist in einem ständigen gesellschaftlichen Wandeln. Zudem kommen heute Jugendliche immer früher damit in Berührung und haben natürlich viele Frage. Die passenden Antworten bekommen die im Sexualunterricht aber selten, denn dieser Teil des Schulalltags hat sich in den letzten Jahren nicht wesentlich verändert.

Sexualkundeunterricht © IMAGO / Christian Ohde
Sexualkundeunterricht | © IMAGO / Christian Ohde

Auch die Materialien wirken antiquiert. Noch immer liegt der Fokus meist auf Themen wie Hygiene, Verhütung und körperliche Funktionen. Emotionen und gesellschaftliche Entwicklungen haben kaum Platz, bedauert Prof. Dr. Andrea Kleeberg-Niepage von der Abteilung Psychologie der Europa-Universität Flensburg. Das möchte die Psychologin ändern. Sie entwickelt im Projekt "Teach LOVE" zur Zeit eine umfassenden Weiterbildung für die Sexualkunde und die Aufklärung.

Stephan Karkowsky sprach mit ihr darüber.

Sexualkundeunterricht © IMAGO / Christian Ohde
IMAGO / Christian Ohde
Download (mp3, 7 MB)