Informatik

Wie gelingt unkompliziertes Video-Streaming im Zug?

Jeder hat sich sicherlich schon einmal irgendwann im Zug geärgert, weil er ein Video im Netz angucken wollte und dieses nicht richtig geladen wurde. Das hängt dann mit der Signalstärke zusammen, der verfügbaren Bandbreite oder dem Netzwerktypen.

Ein ICE im Berliner Hauptbahnhof © radioeins/Chris Melzer
Ein ICE im Berliner Hauptbahnhof | © radioeins/Chris Melzer

Damit solcher Ärger nicht mehr so oft passiert, untersucht Dr. Dominik Schultes, wie sich Video-Streaming während einer Zugfahrt optimieren lässt. Er ist Professor für Informatik an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg.

Wie sein Projekt funktioniert, das bespricht Stephan Karkowsky mit ihm.

radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 6 MB)