Sa 20.04. 10:10

Ingenieurwissenschaften

Wie der Wiederaufbau von Notre-Dame gelingen kann

Der Schock sitzt noch tief. Am Montag brach ein Feuer im Herzen der französischen Hauptstadt Paris aus. Über Stunden konnten die Flammen sich in der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame ausbreiten. Sie zerstörten den Spitzturm und den Dachstuhl. Doch anstatt den Kopf hängen zu lassen, sind viele Franzosen voller Tatendrang, allen voran Emmanuel Macron.

Zahlreiche Menschen betrachten den Brand in der Kathedrale Notre-Dame in Paris © AP Photo/Oleg Cetinic
Zahlreiche Menschen betrachten den Brand in der Kathedrale Notre-Dame in Paris | © AP Photo/Oleg Cetinic

Wenn es nach dem französischen Staatspräsidenten geht, wird das Weltkulturerbe der Unesco in fünf Jahren wieder vollständig aufgebaut. Dafür werden Spenden gesammelt und die Regierung möchte einen Architekturwettbewerb ausrufen.

Doch der Wiederaufbau wird keine leichte Aufgabe, denn immerhin ist das Gebäude über 800 Jahre alt.

Ob und wie Notre-Dame wieder im alten Glanz erstrahlen wird, das kann der Bauingenieur Prof. Dr. Manfred Curbach erklären. Er ist Professor für Massivbau an der Tu Dresden und war Mitglied im Bauausschuss der Dresdner Frauenkirche Die wurde auch durch ein Feuer im zweiten Weltkrieg zerstört.

Stephan Karkowsky sprich darüber mit ihm.

Zahlreiche Menschen betrachten den Brand in der Kathedrale Notre-Dame in Paris © AP Photo/Oleg Cetinic
AP Photo/Oleg Cetinic
Download (mp3, 7 MB)