Sa 21.12. 10:40

Wissenschaft

Wenn Alltagsrassismus salonfähig wird

Nach den rassistischen Ausschreitungen in Chemnitz im August 2018 haben sich Kultur- und Sozialwissenschaftler der TU Chemnitz mit den Ereignissen in ihrer Stadt beschäftigt. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in einem Sammelband: "Rassismus im Alltag - Theoretische und empirische Perspektiven nach Chemnitz".

Zahlreiche Menschen laufen durch eine Fußgängerzone © imago images/Rüdiger Wölk
Zahlreiche Menschen laufen durch eine Fußgängerzone | © imago images/Rüdiger Wölk

Die Herausgeberin Prof. Dr. Heidrun Friese hat Kommentarspalten von "Zeit"-Online durchforstet und dabei festgestellt: Wir sind alle rassistisch. Mit uns spricht die Kulturwissenschaftlerin und Professorin für Interkulturelle Kommunikation über Vorurteile und Alltagsrassismus.

Zahlreiche Menschen laufen durch eine Fußgängerzone © imago images/Rüdiger Wölk
imago images/Rüdiger Wölk
Download (mp3, 7 MB)