Klima

Was die Geologie für die Umwelt tun kann

Der Klimawandel mit seinen katastrophalen Auswirkungen wie Fluten, Bränden und Erdbeben beherrscht unseren Sommer.

Lang ausbleibender Regen hat dieses Feld mit Sonnenblumen ausgetrocknet und rissig werden lassen © imago images/Hohlfeld
Lang ausbleibender Regen hat dieses Feld mit Sonnenblumen ausgetrocknet und rissig werden lassen | © imago images/Hohlfeld

Zusätzlich zum Klimawandel wächst die Bevölkerung, der Bedarf an Ressourcen nimmt zu und die Menschheit steht vor der Herausforderung, genügend natürliche Ressourcen zu finden und gleichzeitig eine nachhaltige Umwelt zu erhalten. Dass dabei auch die Geologie eine wichtige Rolle spielt und vor allem die Langzeitperspektive im Blick hat, wird fälschlicherweise oft vergessen.

Die Geologin Prof. Dr. Anne Bernhardt vom Institute of Geological Sciences an der Freien Universität Berlin erklärt uns deshalb, was die geologischen Wissenschaften für die Umwelt tun können.

Lang ausbleibender Regen hat dieses Feld mit Sonnenblumen ausgetrocknet und rissig werden lassen © imago images/Hohlfeld
imago images/Hohlfeld
Download (mp3, 6 MB)