Wissenschaft

Waranweibchen bringt ohne Befruchtung Nachwuchs zur Welt

In einem französischen Zoo sind Ende Januar drei malaysische Warane geschlüpft – offenbar ohne, dass die Eier befruchtet worden waren. Das äußerst seltene genetische Phänomen heißt Parthenogenese. Bei dieser eingeschlechtlichen Fortpflanzung entstehen Nachkommen aus unbefruchteten Eizellen.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):