Talking Science - Der rbb Wissenschaftssalon

Synthetischer Zucker als Medikament

Vielerorts wird Zucker heute verteufelt: Er sei schlecht für die Gesundheit und mache müde, dick und süchtig.

Zucker © imago/Anka Agency International
Zucker | © imago images/Anka Agency International

Für die Wissenschaft hingegen ist Zucker ein wertvoller Stoff, vor allem komplexe Zuckerketten, aus denen man mittels Zuckersynthese neuartige Impfstoffe, z.B. gegen Malaria oder Krankenhauskeime entwickeln kann.

Genau das macht Prof. Dr. Peter Seeberger. Er ist Leiter der Abteilung Biomolekulare Systeme und Direktor am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam-Golm und tritt am kommenden Donnerstag beim rbb Wissenschaftssalon Talking Science auf.

Zucker © imago/Anka Agency International
imago/Anka Agency International
Download (mp3, 5 MB)