Medizin

Soll Cannabis legalisiert werden?

Der Besitz von bis zu sechs Gramm Cannabis soll in Zukunft legal sein. Zumindest wenn es nach der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig, geht. Das würde sowohl die Polizei als auch die Justiz entlasten, argumentiert sie.

Hanfpflanze © radioeins/Chris Melzer
Hanfpflanze | © radioeins/Chris Melzer

Weite Teile der Linken, SPD, der Grünen und auch der FDP gehen sogar weiter und wollen Cannabis auf die ein oder andere Weise legalisieren, entkriminalisieren und regulieren. Dafür plädiert auch Prof. Dr. Derik Hermann. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und ist Chefarzt im Therapieverbund Ludwigsmühle Landau. Außerdem hat er vor kurzem als Sachverständiger im Bundestag einen aktuellen Antrag der FDP "Cannabis zu Genusszwecken kontrolliert an Erwachsene abgeben – Gesundheits- und Jugendschutz stärken" geprüft.

Was für die Legalisierung spricht und wie diese ausgestaltet werden müsste, erklärt Prof. Dr. Derik Hermann bei den Profis.

Hanfpflanze © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 7 MB)