Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Planetare Süßwassergrenze überschritten

Eine internationale Gruppe an Wissenschaftler*innen hat 2009 neun planetare Grenzen festgelegt, die wir für einen bewohnbaren Planeten nicht überschreiten dürfen – Klimawandel ist nur eine davon. Nach neuen Berechnungen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung haben wir die planetare Grenze für Süßwasser jetzt überschritten.

Stethoskop auf einem Globus
Stethoskop auf einem Globus | © IMAGO / Ikon Images

Damit haben wir nun insgesamt sechs der neun Grenzen verlassen und bewegen uns auf gefährlichem Terrain. Aber es gibt noch Hoffnung, denn Lösungen stehen bereit und viele von ihnen wirken sich auch noch auf mehrere Faktoren positiv aus. Dazu im Gespräch: Prof. Dr. Dieter Gerten, Autor der neuen Studie und Arbeitsgruppenleiter für Erdmodellierung.

Stethoskop auf einem Globus
IMAGO / Ikon Images
Download (mp3, 7 MB)