Interview mit dem Epidemiologen Prof. Dr. Timo Ulrichs

Neue Coronavirus-Variante in Südafrika entdeckt

Belgien hat am Freitag als erstes europäisches Land einen Fall der neuen Corona-Virus-Variante gemeldet. Die Mutation ist erstmals in Südafrika aufgefallen. Expert*innen befürchten, dass sie hoch ansteckend ist und auch die Impfstoffe weniger wirksam sind.

Coronavirus © imago images/Future Image
Coronavirus | © imago images/Future Image

Der Reiseverkehr aus und nach Südafrika ist laut Bundesregierung mittlerweile stark eingeschränkt. Grund dafür ist eine neu entdeckte Mutation des Coronavirus. Noch ist wenig bekannt über die Variante B.1.1.529. Doch aufgrund ungewöhnlich vieler Mutationen wird ihre Gefährlichkeit als sehr hoch eingeschätzt. Auch die Wirkung der derzeitigen Impfstoffe ist ungewiss.

Zum aktuellen Stand in der Wissenschaft spricht Stephan Karkowsky mit dem Epidemiologen Prof. Dr. Timo Ulrichs von der Berliner Akkon Hochschule für Humanwissenschaften.

Coronavirus © imago images/Future Image
imago images/Future Image
Download (mp3, 7 MB)